Das Hessische Innenministerium hat dem Sportverein Blau-Weiß 1926 Vierbach e.V. aus Wehretal einen Zuschuss in Höhe von 7.000,00 Euro für die Weiterführung der Vereinsarbeit bewilligt. Die Förderung ist für den Umbau und die energetische Sanierung des Vereinsheims am Sportplatz in Vierbach bestimmt. Dies teilt die CDU-Landtagsabgeordnete Lena Arnoldt mit.
Die Abgeordnete zeigte sich sehr erfreut über die Zuwendung. Die Hessische Landesregierung bringe hierdurch ihre Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement in Vereinen zum Ausdruck. Auch ihr persönlich sei die Vereinsförderung ein wichtiges Anliegen, so Lena Arnoldt abschließend.

« Lena Arnoldt (CDU): „Einsatz für faire Entlohnung und Vereinbarkeitsbarrieren im Alltag überwinden – der 8. März gehört den Frauen dieser Welt“! Lena Arnoldt (CDU): „Land Hessen fördert Vereinsarbeit in Wehretal mit 7.000,00 Euro“! »